Netzlaufwerk unter Linux mit Dolphin

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Netzlaufwerk unter Linux mit Dolphin

So können Sie auf Netzwerklaufwerke unter KDE mit dem Dateimanager Dolphin zugreifen.

Persönliches Laufwerk verbinden

  • Klicken Sie auf Netzwerkordner hinzufügendolphin-netzlaufwerk-1.jpg
  • Wählen Sie Microsoft-Windows-Netzlaufwerk aus und klicken Sie auf Weiter. dolphin-netzlaufwerk-2.jpg
  • Im Feld Name können Sie eine beliebige Bezeichnung eingeben. In das Feld Server geben Sie 192.168.191.23 ein. Unter Ordner geben Sie /userdata$/xx12345 ein. Ersetzen Sie xx12345 durch Ihren Benutzernamen.
    Klicken Sie dann auf Speichern & Verbinden. dolphin-netzlaufwerk-3.jpg
  • Im nächsten Fenster geben Sie als Benutzername za\xx12345 (xx12345 bitte mit Ihrer Benutzernamen ersetzen) und darunter das dazugehörige Passwort ein. dolphin-netzlaufwerk-4.jpg
  • Klicken Sie auf OK.
  • In Dolphin sehen Sie unter Netzwerk nun das Laufwerk mit der oben in das Feld Name eingegebenen Bezeichnung. dolphin-netzlaufwerk-5.jpg
za/netzlaufwerke/linux-dolphin.1480499488.txt.gz · Zuletzt geändert: 30.11.2016 um 10:51 Uhr von Marcel Endberg